HP Power to Change – Standby Off!

Standby ist out – Computer ganz abschalten!

HP Energie sparen

Wer Energie sparen will, sprich seinen eigenen CO2 Footprint verringern möchte, der muss auch bei den kleinen Dingen anpacken, zum Beispiel bei seinen elektronischen Geräten. Viele Geräte wie Fernseher, DVD Spieler oder Stereoanlagen stellen nicht ganz ab wenn man „off“ drückt, sondern gehen in den Standby Modus – das heisst das Gerät benützt weiter Strom (zu erkennen am kleinen roten Licht)!

15% des gesamten Stromverbrauchs in einem Haushalt sollen so Flöte gehen! Wir von Ifakara Social Fashion empfehlen daher zum Beispiel Multiprisen/-stecker, womit man mehrere Geräte auf einmal ganz abschalten kann. Heute haben wir zudem dieses coole HP Widget entdeckt, welches Dich am Abend bevor Du das Geschäft verlässt daran erinnert, den Computer GANZ abzuschalten.

Schaut´s Euch mal an: HP Power to Change Widget

Advertisements

Ifakara Social Fashion bald Online!

Einkaufen bei Ifakara – mit gutem Gewissen

Das Datum steht, und wir sind erfreut Euch mitteilen zu dürfen dass das soziale Fashion Label Ifakara am 17. Mai gänzlich online gehen wird. Wieso „sozial“? Weil Ifakara 5% seines Gewinnes an zwei wohltätige Projekte spendet (WWF Arpa Amazonas & Swissaid Tansania) und Dein Einkauf diese also direkt unterstützt.

Auf der neuen Website der jungen Schweizer Modemarke wird es coole Sonnenbrillen geben, T-Shirts & Pullis, aber auch Accessoires wie Ohrringe und Sommerschals. Zudem featured die Website den genialen Ifakara Creator, mit dem Du Dein Kleidungsstück auf der Website selber designen und bedrucken lassen kannst!

Gewinnen…

Jetzt in der Vorphase kann man sich eintragen lassen und ein cooles Ifakara Shirt oder eine fette Sonnenbrille gewinnen. Also hier geht´s los, wir freuen uns….

Hier geht´s zur Facebook Gruppe

Hier geht´s zur Facebook Gruppe

violette-sonnenbrille

ifakara-creator

Jobs – Offene Stellen – Careers

Hast Du Dir schonmal überlegt bei einer wohltätigen Organisation mitzuarbeiten? Organisationen wie WWF, Unicef, Swissaid, oder das IKRK bieten nämlich interessante Fixstellen an; zum Beispiel als Projektmanager, Finanzbuchhalter, oder Mediensprecher.

Ifakara Fashion weiss dass das für das IKRK zum Beispiel eine schwierige Angelegenheit sein kann, denn da diese ja ständig weltweit in Krisengebieten mit Menschen aus den verschiedensten Kulturen zusammenarbeiten werden Übersetzer benötigt; zum Beispiel für Sprachen wie Mongolisch,Tamilisch, oder Urdu. Kennst Du jemanden?…

Hier ein paar Jobseiten:

Offene Stellen beim WWF Umweltschutz

UNICEF Hilfe für Kinder – Jobs

Swissaid Jobs

IKRK; Internationales Rotes Kreuz Stellen

Mithelfen!

WWF Earth Hour 60

Am 28. März wurden wieder einmal weltweit Millionen von Lichtern abgestellt anlässlich des Earth Hour 60 Projekts von WWF. Allen voran war Sydney mit dem grössten Effort, und auch in der Schweiz wurde in Bern, Basel, Zürich und Lausanne die Beleuchtung abgestellt. (WWF Earth Hour auf Twitter hier)

Eigentlich müsste man das ja jede Nacht machen, denn die Klimasituation wird immer schlimmer. Ifakara Fashion´s Tipp: zu Hause elektronische Geräte an einen Multistecker anschliessen! So kann man tagsßüber wenn man bei der Arbeit ist, und nachts wenn man schläft, die elektronischen Geräte mit einem Klick abschalten, und verpufft so keine Energie mit dem Standby Modus…

Was zum Geier ist ein Mikrokredit?

Das Wort Mikrokredit (Kiva, Grameen, anything??) schon einmal gehört? Eine einfache und effektive Art zu helfen!

Ein Mikrokredit ist ein Geldleihe von 1 bis rund 1000 Euro, und wird ein immer wichtiger Bestandteil der weltweiten Entwicklungshilfe und Armutsbekämpfung. Ein Beispiel erläutert dies wohl am besten:

Rikschafahrer Mohammed in Bangladesh kann sich den Kauf des Rikschas nicht leisten, muss es sich also für teures Geld mieten. Dabei ist die Miete des Rikschas oft so hoch, dass er die ganze Woche arbeitet und es nur knapp fürs Essen seiner Familie reicht, geschweige denn für die Ausbildung der Kinder. Mit einem Mikrokredit kann sich Mohammed das Rikscha kaufen, und von nun an die Lebenssituation seiner Familie, und oft auch seines Umfelds, verbessern. Es ist also Hilfe zur Selbsthilfe. Mohammed muss das Geld zwar zurückzahlen, aber mit fairen Rahmenbedingungen. Ein Konzept dass übrigens das Tanzania Projekt des Modelabels Ifakara auch unterstützt.

Hier ein paar Beispiel, macht doch mit!

Pro Mujer: Ein Mikrokredit Unternehmen welches sich auf die Hilfe von Frauen in Südamerika fokusiert

Grameen Bank: renommierteste Microcredit Bank des Nobelprize Gewinners Muhammad Yunus

KIVA: Eine Website wo Personen (wie Du) armen Unternehmern wie Mohammed direkt Geld leihen können

Pro Mujer(es)

Pro Mujer(es)