Kiva Mikrokredite unterstützt jetzt auch lokale Unternehmer

Das Mikrokreditunternehmen KIVA reagiert auf Krise in USA

Das Mikrokreditunternehmen KIVA aus den USA hat schon 2005 eine Art „Ausleiheplattform“ geschaffen, wo Leute wie Du und ich Geld direkt an Unternehmer in aller Welt ausleihen können: zum Beispiel einem Schuhflicker aus Mumbai, welcher 30 Franken benötigt. Fast 5 Millionen US$ wurden so zum Beispiel im Mai gespendet! Ifakara Social Fashion hat darüber bereits einmal berichtet (hier geht´s zum Mikrokredit-Post).

Durch die Krise ausgelöst wird es nun auffällig wieviele kleinere Unternehmer auch in Industrieländern keinen Kredit mehr bekommen von Banken oder Financiers, wie Techcrunch berichtet – und kleine Unternehmen machen zum Beispiel in den USA mehr als 80% der Unternehmen aus! Deshalb wird Kiva zusammen mir der Organisation Acción USA nun auch 45 ausgewählte Unternehmer in den USA unterstützten, als Anfang; so zum Beispiel Waschsalonbesitzer, oder kleine Friseure. Vielleicht auch ein gutes Modell für das alte Europa? Hier geht´s zum Techcrunch Kiva Blogpost

Kleinunternehmerin in Vietnam

Advertisements

Was zum Geier ist ein Mikrokredit?

Das Wort Mikrokredit (Kiva, Grameen, anything??) schon einmal gehört? Eine einfache und effektive Art zu helfen!

Ein Mikrokredit ist ein Geldleihe von 1 bis rund 1000 Euro, und wird ein immer wichtiger Bestandteil der weltweiten Entwicklungshilfe und Armutsbekämpfung. Ein Beispiel erläutert dies wohl am besten:

Rikschafahrer Mohammed in Bangladesh kann sich den Kauf des Rikschas nicht leisten, muss es sich also für teures Geld mieten. Dabei ist die Miete des Rikschas oft so hoch, dass er die ganze Woche arbeitet und es nur knapp fürs Essen seiner Familie reicht, geschweige denn für die Ausbildung der Kinder. Mit einem Mikrokredit kann sich Mohammed das Rikscha kaufen, und von nun an die Lebenssituation seiner Familie, und oft auch seines Umfelds, verbessern. Es ist also Hilfe zur Selbsthilfe. Mohammed muss das Geld zwar zurückzahlen, aber mit fairen Rahmenbedingungen. Ein Konzept dass übrigens das Tanzania Projekt des Modelabels Ifakara auch unterstützt.

Hier ein paar Beispiel, macht doch mit!

Pro Mujer: Ein Mikrokredit Unternehmen welches sich auf die Hilfe von Frauen in Südamerika fokusiert

Grameen Bank: renommierteste Microcredit Bank des Nobelprize Gewinners Muhammad Yunus

KIVA: Eine Website wo Personen (wie Du) armen Unternehmern wie Mohammed direkt Geld leihen können

Pro Mujer(es)

Pro Mujer(es)