Made for Sunita – Gegen Kinderausbeutung

Made for Sunita - T-Shirts aus fairem Handel

Made for Sunita – T-Shirts aus fairem Handel

Sunita, wer ist das? Das Mädchen steht symbolisch für die rund 190 Millionen weltweit ausgebeuteten Kindern, welche zum Teil unter Sklavenähnlichen Zuständen für uns eine Vielzahl alltäglicher Produkte produzieren: Mobiltelefone, Jacken, Schmuck, Schuhe. Als Expertin für Kinderrechte lanciert Terre des hommes – Kinderhilfe (Tdh) heute den zweiten Teil einer grossangelegten Kampagne gegen Ausbeutung, die mit den Postern «Made by Sunita» ihren Anfang nahm. In Partnerschaft mit der Schweizer Marke Switcher können Sie nun ein T-Shirt «Made for Sunita» kaufen, und so einen Beitrag leisten! Wenn Sie Kinder haben, dann verstehen Sie die Wichtigkeit diese zu schützen.

Hilfe für Kinder welche Sklavenarbeit leisten

Hilfe für Kinder welche Sklavenarbeit leisten

Zu Terre des Hommes (Quelle www.tdh.ch): Terre des hommes (Tdh) ist ein Schweizer Hilfswerk, das Kindern in Not und ihren Gemeinschaften eine bessere Zukunft bietet. Tdh setzt sich für Kinder ein, die Opfer von Kriegen, natürlichen Katastrophen oder Notsituationen sind und verteidigt weltweit die Kinderrechte.

Advertisements

Kiva Mikrokredite unterstützt jetzt auch lokale Unternehmer

Das Mikrokreditunternehmen KIVA reagiert auf Krise in USA

Das Mikrokreditunternehmen KIVA aus den USA hat schon 2005 eine Art „Ausleiheplattform“ geschaffen, wo Leute wie Du und ich Geld direkt an Unternehmer in aller Welt ausleihen können: zum Beispiel einem Schuhflicker aus Mumbai, welcher 30 Franken benötigt. Fast 5 Millionen US$ wurden so zum Beispiel im Mai gespendet! Ifakara Social Fashion hat darüber bereits einmal berichtet (hier geht´s zum Mikrokredit-Post).

Durch die Krise ausgelöst wird es nun auffällig wieviele kleinere Unternehmer auch in Industrieländern keinen Kredit mehr bekommen von Banken oder Financiers, wie Techcrunch berichtet – und kleine Unternehmen machen zum Beispiel in den USA mehr als 80% der Unternehmen aus! Deshalb wird Kiva zusammen mir der Organisation Acción USA nun auch 45 ausgewählte Unternehmer in den USA unterstützten, als Anfang; so zum Beispiel Waschsalonbesitzer, oder kleine Friseure. Vielleicht auch ein gutes Modell für das alte Europa? Hier geht´s zum Techcrunch Kiva Blogpost

Kleinunternehmerin in Vietnam

Laptops für Afrika

Du kaufst Dir einen neuen Laptop oder PC? Dann spende Deinen alten doch für Schulen in Afrika! Auf der Website Child Care Afrika welche Ifakara Social Fashion entdeckt hat gibt es Infos über das Entwicklungsprogramm. Ein hoher Bildungsstand ist nämlich für den Wohlstand jeder Gesellschaft wichtig, und heutzutage öffnet das Internet natürlich viele Türen. Also los geht´s, informiere Dich hier…

>> siehe auch UNICEF Kampagne // HOME Earth Video // Social Fashion Website
afrikanische Kinder

Ifakara Social Fashion bald Online!

Einkaufen bei Ifakara – mit gutem Gewissen

Das Datum steht, und wir sind erfreut Euch mitteilen zu dürfen dass das soziale Fashion Label Ifakara am 17. Mai gänzlich online gehen wird. Wieso „sozial“? Weil Ifakara 5% seines Gewinnes an zwei wohltätige Projekte spendet (WWF Arpa Amazonas & Swissaid Tansania) und Dein Einkauf diese also direkt unterstützt.

Auf der neuen Website der jungen Schweizer Modemarke wird es coole Sonnenbrillen geben, T-Shirts & Pullis, aber auch Accessoires wie Ohrringe und Sommerschals. Zudem featured die Website den genialen Ifakara Creator, mit dem Du Dein Kleidungsstück auf der Website selber designen und bedrucken lassen kannst!

Gewinnen…

Jetzt in der Vorphase kann man sich eintragen lassen und ein cooles Ifakara Shirt oder eine fette Sonnenbrille gewinnen. Also hier geht´s los, wir freuen uns….

Hier geht´s zur Facebook Gruppe

Hier geht´s zur Facebook Gruppe

violette-sonnenbrille

ifakara-creator

Baumhaus der Zukunft

Wer hat als Kind nicht davon geträumt: die eigenen 4 Wände, im Grünen hoch auf einem Baum, fernweg von irgendwelchen Autoritätspersonen wie Eltern oder Bullies aus der Nachbarschaft. Ifakara hat für unseren Ökoblog ein paar ganz originelle Baumhäuser aufgestöbert, womit sich der Traum auch für Erwachsene noch erfüllen dürfte; gesehen auf Trendir…

Baumhausbaumhaus-1baumhaus-2baumhaus-21

Verein der Freunde von Ifakara

Der Name des T-Shirt und Style Modelabels Ifakara stammt ja von der gleichnamigen Stadt in Tansania (mehr Informationen hierzu findest Du auf der Ifakara T-Shirt Creator Website und dem Punkt „Über uns“). Heute möchten wir Euch das Projekt des Vereins der Freunde von Ifakara vorstellen, einem Projekt welches in Ifakara Entwicklungshilfe leistet.

Der Verein der Freunde von Ifakara“ unterstützt ein Projekt, das 1953 vom Schweizer Kapuzinerorden zusammen mit dem in Zams lebenden Dr. Karl Schöpf in der Stadt Ifakara, im Südosten Tansanias, ins Leben gerufen wurde. Die Schwerpunkte des Engagements liegt in der Verbesserung der Bildungssituation und der medizinischen Versorgung der einheimischen Bevölkerung, in der Armutsbekämpfung und im besseren Fruchtbarmachen der eigenen, bereits vorhandenen Ressourcen der Menschen in Ifakara.

Mehr Informationen findest Du hier….

Ifakara Hauptstrasse

Ifakara Hauptstrasse

Elektro Mini (MINI E)

Jetzt kommt etwas, was die Herzen von wahren Ifakara Fans höher schlagen lässt: Der MINI-E.

E wie Elektro, das ist die Devise. Der neue MINI-E ist ein Projekt, erstmals werden 50 MINI-E´s an auserlesene Testfahrer in Berlin geliehen welche diese in 2 Phasen während 6 Monaten testen. Der Mini wird in 10 Stunden an einer klassischen Steckdose voll aufgeladen und kommt rund 200 km weit; an einer speziellen „Tanksäule“ dauert der Ladevorgang übrigens gerade Mal 2,4 Stunden. Dem ökologischen Modelabel Ifakara gefällt das saugut, denn Elektroautos sind ja bekanntlich nicht nur sauberer, sondern auch leiser und erst noch antrittsstärker. 🙂 Hier geht´s zur MINI Homepage

Elektro-Mini

Elektro-Mini