So spar ich Strom und helfe der Umwelt!

Die Herstellung von Strom belastet nach wie vor die Umwelt sehr; nehmen wir als Beispiel die Kohlekraftwerke welche rund um die Uhr Schwefel ausstossen. Vor allem der Stromkonsum der Bevölkerung westlicher Länder steigt stetig, dem muss man entgegentreten!

strom-sparen

Hier ein paar gute Ifakara Tipps wie DU bei DIR zu Hause anfangen kannst…

Bei grossen Geräten kann man am meisten sparen; Stromsparen spart übrigens auch Geld!:

Kochherd: Durchmesser von Pfannen und Kochplatte sollte stimmen, nicht zu kleine Pfannen verwenden. Und: Deckel auf Pfanne, sonst geht unnötige Hitze weg…

Backofen: Auch wenns steht, bei den meisten Gerichten braucht man nicht vorzuheizen, aber kann es direkt backen (zBsp Pizza)

Waschmaschine: Kochwäsche ofter mit 60° als mit 90° waschen (heisses Wasser braucht sehr viel Energie um es zu erwärmen!). Zudem: Wenn möglich Maschine ganz füllen

Kühlschrank, Tiefkühler: Geräte so kurz wie möglich aufmachen, Türen gut verschliessen, und keine warmen Speisen in den Kühlschrank stellen

Elektroboiler: Wasser auf maximal 60° aufheizen — Standby: Geräte im „standby“ Modus verbrauchen weiter Strom; diese am besten immer ganz abstellen oder ausstecken (Spielkonsolen, Radios, Fernseher)

Advertisements

Ein Kommentar zu “So spar ich Strom und helfe der Umwelt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s